Die Hitparade

Von Müller-Armack bis Kleine-Döpke-Güse: Die Top Fifty der besonders lyrischen Politiker-Doppel-Nachnamen mit mindestens einem Umlaut

50. Alfred Müller-Armack (NSDAP und CDU)
49. Renate Jürgens-Pieper (SPD)
48. Franziska Eichstädt-Bohlig (Grüne)
47. Hildegard Hamm-Brücher (FDP)
46. Katrin Göring-Eckardt (Grüne)
45. Ingrid Matthäus-Maier (FDP und SPD)
44. Wolfgang Barth-Völkel (Schill-Partei)
43. Renate Meixner-Römer (SPD)
42. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens (CDU)
41. Gabriele Müller-Trimbusch (FDP)

Plätze 40 bis 31

40. Hermann Höpker-Aschoff (DDP und FDP)
39. Dieter Fertsch-Röver (FDP)
38. Angelika Köster-Loßack (Grüne)
37. Luise Mössinger-Schiffgens (SPD)
36. Michael Grosse-Brömer (CDU)
35. Hans Alt-Küpers (SPD)
34. Ruth Kolb-Lünemann (SPD)
33. Eva Bulling-Schröter (DKP, PDS und LINKE)
32. Lianne Paulina-Mürl (SPD)
31. Joachim Graf von Schönburg- Glauchau (CDU)

Plätze 30 bis 21

30. Hermann Kroll-Schlüter (CDU)
29. Christel Aschmoneit-Lücke (FDP)
28. Wilhelmine Schirmer-Pröscher (DDP, LDPD, FDP)
27. Frieda Hackhe-Döbel (SPD)
26. Angelica Schwall-Düren (SPD)
25. Maria Opitz-Döllinger (ÖDP)
24. Kerstin Schreyer-Stäblein (CSU)
23. Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD)
22. Jutta Dümpe-Krüger (Grüne)
21. Petra Bödeker-Schoemann (Grüne)

Plätze 20 bis 11

20. Bernhard Schulte-Drüggelte (CDU)
19. Hans Schlange-Schöningen (DNVP, CNBL und CDU)
18. Eva Kühne-Hörmann (CDU)
17. Wolfgang Kreissl-Dörfler (SPD)
16. Burkhardt Müller-Sönksen (FDP)
15. Gabriele Lösekrug-Möller (SPD)
14. Evelin Schönhut-Keil (Grüne)
13. Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD)
12. Dorothea Störr-Ritter (CDU)
11. Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne)

Top Ten

10. Emine Demirbüken-Wegner (CDU)
9. Monika Gärtner-Engel (KABD, MLPD, AUF Gelsenkirchen)
8. Agnes Hürland-Büning (CDU)
7. Hubertus Prinz zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg (Zentrum, FDP, DP und CDU)
6. Roswitha Müller-Piepenkötter (CDU)
5. Grete Groh-Kummerlöw (KPD und SED)
4. Julian Nida-Rümelin (SPD)
3. Margaretha Hölldobler- Heumüller (Grüne)
2. Otto Christian Knut Hans Konstantin Hubertus von Kühlmann, Freiherr von Stumm- Ramholz, genannt Knut Freiherr von Kühlmann-Stumm (FDP, DP und CDU)
1. Anett Kleine-Döpke-Güse (CDU)